Forscherlabor 2005 Herne, LWL-Museum für Archäologie

Auftraggeber
Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
Größe (qm)
140
Tags
Kultur
Themen
Archäologie, Wissenschaft
Formate
Ausstellung, Museum

Im Forscherlabor wird die archäologische Untersuchung von Funden und Befunden als „Kriminalfall“ inszeniert. Die räumliche Umsetzung eines „Labors“ steht für das Analytische und verdeutlicht sinnbildlich die Arbeit der Archäologen mit modernsten wissenschaftlichen Methoden. Anhand von 14 Wissenschaftscontainern mit interaktiven Installationen werden diese archäologischen und naturwissenschaftlichen Methoden, für die Besucher nachvollziehbar gemacht.

Generalplanung, Ausstellungsgestaltung und Szenografie, Ausstellungsgrafik, Lichtplanung
ATELIER BRÜCKNER
Medienplanung mit
jangled nerves
Fotografien
Andreas Plattner
Schließen4 Auszeichnungen